Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von BadmintonImpulz,Jürgen Holz

§ 1 Allgemeines
BadmintonImpulz, Jürgen Holz, Grasiger Weg 23, 90518 Altdorf(im folgenden BadmintonImpulz) erbringt seine Leistungen ausschließlich auf der Grundlage seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch ohne nochmalige Vereinbarung für alle künftigen Geschäftsbeziehungen. Vertragspartner des Kunden wird ausschließlich BadmintonImpulz. BadmintonImpulz ist der Ansprechpartner für Beanstandungen und sonstige Eingaben.Der Kaufvertrag kommt mit der Annahme der Bestellung durch BadmintonImpulz zustande. Lieferungen an die Kunden des BadmintonImpulz Internet-Shops erfolgen grundsätzlich per Vorauskasse, Bonität und vorherige erfolgreiche Geschäftsbeziehungen vorausgesetzt in folgenden Aufträgen auf Nachnahme oder Rechnung. Der Kunde wird vor der Auslieferung hierüber informiert.
Lieferungen, die nicht bezahlt und auch nicht durch ein gerichtliches Mahnverfahren ausgeglichen werden können, werden von BadmintonImpulz bei der Staatsanwaltschaft wegen „vorsätzlichem Betrug“ angezeigt, wenn dem Kunde zum Zeitpunkt der Bestellung bewusst ist, dass er die bestellte Ware nicht bezahlen kann.  Alle Angebote von BadmintonImpulz sind freibleibend. Die Artikelbeschreibungen werden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den  Abbildungen oder Beschreibungen, z.B. aufgrund von Änderungen beim Hersteller oder Lieferant, sind jederzeit möglich.
Das Eigentum an gelieferten Waren bleibt bis zur vollständigen Bezahlung ausschließlich BadmintonImpulz vorbehalten. BadmintonImpulz ist  zu jeder Zeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossen.

§ 2 Mindestbestellwert, Preise

Im Internet-Shop von BadmintonImpulz besteht kein Mindestbestellwert.
Es gelten stets die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise werden inklusive der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Mehrwertsteuer ausgewiesen. Sollten bei der Rechnungserstellung offensichtliche Fehler unterlaufen, so ist BadmintonImpulz berechtigt, diese nachträglich zu korrigieren.

§ 3 Versandkosten / Bearbeitungsgebühren

Die Abholung der im Internet Shop bestellten Ware kann persönlich erfolgen und ist während der Öffnungszeiten des Ladenlokals oder nach Vereinbarung möglich.
Die Lieferung innerhalb Deutschlands und der deutschsprechigen EU-Länder erfolgt per Post- oder Paketdienst. Die Versand- und Verpackungskosten gehen zu Lasten des Kunden und werden auf der Rechnung ausgewiesen.Im Einzelnen gelten die von der „Deutschen Post / DHL“, in der jeweils gültigen Preisliste ausgewiesenen Beförderungsentgelte für Einzelsendungen.

§ 4 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellungen durch Unternehmer). Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:
BadmintonImpulz
Jürgen Holzi
Grasiger Weg 23
90518 Altdorf
info@badmintonimpulz.de
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie BadmintonImpulz die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. Besaitungen) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind    Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind,    Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte.

§ 5 Gewährleistung
Der Käufer ist verpflichtet, offensichtliche Mängel binnen einer Frist von zwei Wochen ab Zugang der Ware schriftlich gegenüber BadmintonImpulz anzuzeigen. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung von offensichtlichen Mängeln ausgeschlossen.
Für sonstige Mängel, die binnen 6 Monaten ab Lieferung geltend gemacht werden können, behält sich BadmintonImpulz das Recht vor, nach eigener Wahl Ersatz zu liefern oder den Kaufgegenstand nachzubessern. Schlägt die Nachbesserung oder die Ersatzlieferung fehl, so kann der Kunde nach seiner Wahl das Recht der Wandelung (Rückgängigmachung des Vertrages) oder Minderung (Herabsetzung der Vergütung) ausüben. Mängel, die durch unsachgemäße Behandlung entstanden sind haben kein Anspruch auf Ersatz.
Reklamationen von Rackets jeglicher Art werden nur akzeptiert, wenn diese keine Beschädigungen (wie Lackabsplitterung durch äußere Gewalteinwirkung) aufweisen. Reklamationen, die auf Grund von nicht bei BadmintonImpulz durchgeführten Besaitungen zurückzuführen sind, gehen zu Lasten des Käufers. Die Rücksendung reklamierter Ware geht zu Lasten des Käufers. Bei abgelehnten Reklamationen erfolgt keine Portovergütung.

§ 6 Auslandslieferungen
Auslandslieferungen oder Lieferungen in die EU werden durch BadmintonImpulz nur nach vorheriger Vereinbarung durchgeführt.

§ 7 Zahlungsbedingungen

Bei Erstbestellung im Internet-Shop erfolgt die Lieferung nur gegen Vorkasse.
Die bei BadmintonImpulz bestellten Waren können,  Bonität und vorherige erfolgreiche Geschäftsbeziehungen vorausgesetzt, in folgenden Aufträgen auf Nachnahme oder Rechnung bezahlt werden. Anfallende Zusatzgebühren trägt der Käufer.

§ 8 Lieferung
Die Lieferung der Waren erfolgt per Paketdienst, Stückgut oder Post – und soweit die bestellte Ware am Lager ist, zumeist innerhalb von zwei Werktagen.
Bei längeren Lieferzeiten wird der Kunde nach Möglichkeit verständigt. Sind einzelne Teile der Sendung kurzzeitig nicht am Lager, wird der Kunde informiert und die fehlenden Teile werden kostenfrei nachgeliefert.
Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch BadmintonImpulz auf den Käufer über.

§ 9 Sonstiges
Die mit BadmintonImpulz geschlossenen Lieferverträge unterliegen in allen Fällen dem Deutschen Recht. Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) macht BadmintonImpulz darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nur soweit Dritten bekannt gegeben, wie es die Auftragsabwicklung, z.B. durch Versandunternehmen, erfordert. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Als Gerichtsstand gilt Altdorf als vereinbart. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

BadmintonImpulz
Jürgen Holz
Grasiger Weg 23
90518 Altdorf